Letztes Feedback

Meta





 

tag 24: adieu Whistler...

Servus Leid! Fabian plaudert wieder aus den Nähkästchen

Tag des Abschieds aus Whistler. Leider ist die Zeit hier vorbei. Ich muss meinen Beobachtungsposten hier zur Fußgängerzone Räumen und den Kletterstuhl auf dem Balkon, den werde ich auch vermissen!

Meine Reisekumpanen waren fleißig gestern Abend und haben schon gepackt. Ich muss also nur noch die Endkontrolle übernehmen und dafür sorgen, dass auch mein Spielzeug mitgenommen wird.

Haben noch lecker gefrühstückt und Papa hat dann den Reiskocher geholt zum Beladen. Wird schon alles reinpassen. So viel Zeug! Darf aber nicht meckern, hab auch was geshoppt!

Kühlschrank noch leer räumen und Müll entsorgen. Dieser Müllraum ist echt bbbrrrrrrrr - stinkige Angelegenheit! Aber hilft nix, Augen zu und durch!

Also alle Mann aufsitzen und ab auf den Highway 99 - Steffi & Kai haben uns vorgewarnt, dass in Squamish (direkt auf unserer Route) ein riesiges Musikfestival steigt, was Stau verursachen könnte. Aber Glück gehabt, einfach vorbei gedüst - naja getuckert. Nur kurze Fotostopps bei tollen Viewpoints. In VAN den Schlüssel für die Wohnung abgeholt und dann in die Bude - nur 1 QuerStraße vom Meer entfernt :-)

Parken - wie immer ein Thema in der Großstadt! Also Leute, besser keinen Reiskocher buchen oder Siemenslufthaken einpacken, aber wenn ihr meinen Blog gelesen habt, wisst ihr Bescheid! Mein Düsenjägergefährt passt in jede Wohnung und zusammengefaltet in jeden Wandschrank - nehmt euch ein Beispiel!

Wohnung ist cool. Da kann man gut umher laufen. Für den Grillmeisterr wichtig: Mit Weber-Grill (Gas natürlich) auf dem Balkon!!! Weil wir vom Balkon aus das Meer sehen können, gabs nur schnell einen Snack für mich und ab an den Strand. Wer will schon Koffer auspacken, bei dem tollen Wetter?!

Einmal umfallen und wir waren da. HotDog für die Großen zur Stärkung ( naja Mama hat mir ein bisschen was abgegeben - Papa nicht, weil er Hot Chilli Soße drauf gekippt hat). Bin den Strand auf und ab gedüst und hab mir den ein oder andere Hund angesehen. Gibt viel zu sehen hier! Auch viele Radler (auch ein Hochrad! ) - was den Papa immer freut, dann gibts was zu gucken!

Da in der Wohnung wieder ein riesiger LEERER Kühlschrank war, musste das noch behoben werden. Sind mitten in die City - naja waren eigentlich schon mittendrin- noch mehr ins Getümmel gefahren. Zum Glück hatte der Supermarkt eine Tiefgarage. Shoppingrunde gedreht - sind im Supermarkt sogar in den zweiten Stock gefahren!- und den Wagen voll gepackt. Und weils keine richtigen Einkaufswägen gab, durfte ich oben im Korb sitzen und unten im Korb waren die Einkäufe. War an der Kasse so nett zu der Dame, dass sie uns jemand zum Schleppen organisiert hat! Nicht schlecht, was?

Daheim hat Papa den Grill angeworfen und Steaks gebrutzelt. Dass macht er echt super! Hab leider nix abbekommen. Für mich gabs BABYESSEN - na toll!!!

Danach: Es steppt der Bär! Fabian steppt ordentlich. Die Großen haben echt beinahe vor mir schlapp gemacht. War zwar schon ordentlich spät, aber bisschen was aushalten müssten sie in ihrem jugendlichen Alter ( Danke Fabian! Wir haben dich lieb! - Kommentar von Mama) doch schon noch. Howdie, Servus, Pfiad Eich, Goodbye, Fabian (= Everybodys Buddy)

9.8.15 08:11

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen