Letztes Feedback

Meta





 

tag 25: alles nur ein großes spiel...

allseits ein freundliches hallo, griaß eich und küss die hand. euer Fabian probierts mal wieder!

 

samstag in VAN, super tag gleich vorweg. gestern nacht hat die party bisserl angedauert, die anderen beiden gäste haben nicht besonders viel durchhaltevermögen gezeigt und wollten das lustige treiben bereits mehrfach vor mitternacht beenden. final hatte ich, nachdem das ganze dann zur pool party mutierte doch ein einsehen und hab mich nach ausgiebigem bad schlafen gelegt.

 

aber schnee von gestern. heute frühstück mit allem pipapo, danach erstmal die neue bude rocken, wobei gestern bereits jeder winkel von mir erkundet wurde. aber wenn ich gut drauf bin laufe ich jetzt alles und das macht echt SPASS! könnt ihr mir ruhig glauben und auch mal probieren!

 

nachmittags gings dann rund: spazieren fahren am meer entlang, dann abbiegen richtung spielplatz. nachdem sich die erwachsenen mit "hallo wach" am kiosk versorgt hatten gings auf den spielplatz der sich in die strandlandschaft harmonisch einfügte. wer sagte der spielplatz in Whistler sei "made in heaven"? dieser hier war wohl auch dort gemacht. einfach super.

erst bisserl obstbrei schlemmen, dann los: vollgas, kies schaufeln - irgendwer meinte mal ich stamme einer großen baggerfahrer-dynastie ab. früh übt sich, ich buddel erstmal mit der hand und nem eimer!

 

dann ordentlich durch die gegend watscheln. läufer gibts scheinbar auch im familenstammbaum.

weiter zur rutsche, rutsche für große, wohlgemerkt! Papa und ich haben verschiedene stile erprobt, final ist mein favorit 'rückwärts auf dem bauch'. ich kann nicht umfallen und ich werde sowas von schnell, weil ich auf meinem aerodynamisch geformten kugelbauch wie ayrton senna zu seinen besten zeiten dahinbretter... adrenalin liegt auch in der familie?

 

irgendwann hat aller spass sein ende, im schweinsgalopp zurück, katzen wäsche für mich, die grinsekatze... aufsitzen und mit der motorisierten reisschüssel richtung grillevent bei Lückes tuckeln.

 

bei Lückes angekommen, nach kurzem abstecher im supermarkt um für mich leckerein zu besorgen - muss ja auch sein -  war alles easy. hab gleich mal vorgeführt wie toll ich in Canada laufen gelernt habe und durte dafür auch im kindergartenstuhl platz nehmen. sehr bequem so sein gartensessel. da haben Leo und Lukas schon vorzügliche sitzgelegenheiten. sitzt du noch oder trohnst du schon?

 

es gab burger, grilled to perfection wie man hier sagt, hab neben meinen üblichen leckerein auch was abbekommen. klasse, find ich megasuper.

 

danach muss ich sagen steckte auch mir die partynacht und die tagesaction in den beinen. ich wurde müde. wäre nicht noch Lücke's nachbar Eric mit hündin Cailey vorbeigekommen wäre ich sofort eingedöst. so hab ich mich halt noch aufgerafft und mich bisserl um den hund gekümmert dann musste ich mich verabschieden... gute nacht Vancouver!

10.8.15 07:42, kommentieren

Werbung


tag 24: adieu Whistler...

Servus Leid! Fabian plaudert wieder aus den Nähkästchen

Tag des Abschieds aus Whistler. Leider ist die Zeit hier vorbei. Ich muss meinen Beobachtungsposten hier zur Fußgängerzone Räumen und den Kletterstuhl auf dem Balkon, den werde ich auch vermissen!

Meine Reisekumpanen waren fleißig gestern Abend und haben schon gepackt. Ich muss also nur noch die Endkontrolle übernehmen und dafür sorgen, dass auch mein Spielzeug mitgenommen wird.

Haben noch lecker gefrühstückt und Papa hat dann den Reiskocher geholt zum Beladen. Wird schon alles reinpassen. So viel Zeug! Darf aber nicht meckern, hab auch was geshoppt!

Kühlschrank noch leer räumen und Müll entsorgen. Dieser Müllraum ist echt bbbrrrrrrrr - stinkige Angelegenheit! Aber hilft nix, Augen zu und durch!

Also alle Mann aufsitzen und ab auf den Highway 99 - Steffi & Kai haben uns vorgewarnt, dass in Squamish (direkt auf unserer Route) ein riesiges Musikfestival steigt, was Stau verursachen könnte. Aber Glück gehabt, einfach vorbei gedüst - naja getuckert. Nur kurze Fotostopps bei tollen Viewpoints. In VAN den Schlüssel für die Wohnung abgeholt und dann in die Bude - nur 1 QuerStraße vom Meer entfernt :-)

Parken - wie immer ein Thema in der Großstadt! Also Leute, besser keinen Reiskocher buchen oder Siemenslufthaken einpacken, aber wenn ihr meinen Blog gelesen habt, wisst ihr Bescheid! Mein Düsenjägergefährt passt in jede Wohnung und zusammengefaltet in jeden Wandschrank - nehmt euch ein Beispiel!

Wohnung ist cool. Da kann man gut umher laufen. Für den Grillmeisterr wichtig: Mit Weber-Grill (Gas natürlich) auf dem Balkon!!! Weil wir vom Balkon aus das Meer sehen können, gabs nur schnell einen Snack für mich und ab an den Strand. Wer will schon Koffer auspacken, bei dem tollen Wetter?!

Einmal umfallen und wir waren da. HotDog für die Großen zur Stärkung ( naja Mama hat mir ein bisschen was abgegeben - Papa nicht, weil er Hot Chilli Soße drauf gekippt hat). Bin den Strand auf und ab gedüst und hab mir den ein oder andere Hund angesehen. Gibt viel zu sehen hier! Auch viele Radler (auch ein Hochrad! ) - was den Papa immer freut, dann gibts was zu gucken!

Da in der Wohnung wieder ein riesiger LEERER Kühlschrank war, musste das noch behoben werden. Sind mitten in die City - naja waren eigentlich schon mittendrin- noch mehr ins Getümmel gefahren. Zum Glück hatte der Supermarkt eine Tiefgarage. Shoppingrunde gedreht - sind im Supermarkt sogar in den zweiten Stock gefahren!- und den Wagen voll gepackt. Und weils keine richtigen Einkaufswägen gab, durfte ich oben im Korb sitzen und unten im Korb waren die Einkäufe. War an der Kasse so nett zu der Dame, dass sie uns jemand zum Schleppen organisiert hat! Nicht schlecht, was?

Daheim hat Papa den Grill angeworfen und Steaks gebrutzelt. Dass macht er echt super! Hab leider nix abbekommen. Für mich gabs BABYESSEN - na toll!!!

Danach: Es steppt der Bär! Fabian steppt ordentlich. Die Großen haben echt beinahe vor mir schlapp gemacht. War zwar schon ordentlich spät, aber bisschen was aushalten müssten sie in ihrem jugendlichen Alter ( Danke Fabian! Wir haben dich lieb! - Kommentar von Mama) doch schon noch. Howdie, Servus, Pfiad Eich, Goodbye, Fabian (= Everybodys Buddy)

9.8.15 08:11, kommentieren